19
Mo, Apr

White Paper zur Kraft-Wärme-Kopplung

Erfüllen die Anforderungen der Energiewirtschaft von morgen: wasserstofftaugliche Blockheizkraftwerke als Kernkomponenten der Sektorenkopplung. Bildquelle: 2G Energy AG

Energietechnik

Wie unterstützt die Kraft-Wärme-Kopplung die Dekarbonisierung? Welche Rolle werden Blockheizkraftwerke (BHKW) in der Energieversorgung von morgen spielen? Was ist heute zu beachten, damit Investitionen in neue Anlagen langfristig gesichert sind?

Antworten auf diese und weitere Fragen liefert ein vierseitiges White Paper der 2G Energy AG. In dem Dokument erfahren Leser:innen, warum BHKW Sonnen- und Windstrom ideal ergänzen, weswegen sie essentiell für eine effektive Sektorenkopplung sind und was zu beachten ist, damit Investitionen von heute auch morgen noch Wirkung entfalten.

Das White Paper „Kraft-Wärme-Kopplung – Rückgrat im globalen Energiemix" geht außerdem auf die „H2-ready"-BHKW der 2G ein, mit denen das Unternehmen die Energiewende vorbereiten und vorantreiben möchte.

Das White Paper findet man unter „2G KWK Narrativ" bei www.2-g.de

 

Anzeige SHK-C1a DC max240x600

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.